Marder Vogelbeerbrand 40% Vol.

Artikelnummer: MARDVOGL

Die Vogelbeere ergibt einen der eigenwilligsten Brände überhaupt. Entgegen der weitverbreiteten Meinung ist Sie nicht giftig, sondern die hauptsächlich in Österreich bekannte Frucht wird auch zu Marmelade verarbeitet und passt hervorragend zu Wildgerichten anstelle von Preiselbeeren.

Kategorie: Marder


59,00 €
118,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Flasche(n)


Beschreibung

Marder Vogelbeerbrand 40% Vol.

Die Vogelbeere ergibt einen der eigenwilligsten Brände überhaupt. Entgegen der weitverbreiteten Meinung ist Sie nicht giftig, sondern die hauptsächlich in Österreich bekannte Frucht wird auch zu Marmelade verarbeitet und passt hervorragend zu Wildgerichten anstelle von Preiselbeeren. Im Südschwarzwald sind die kleinen Beeren noch in großen Mengen vorhanden, jedoch findet sich fast niemand mehr der sie sucht und erntet.

Die Vogelbeere hat sehr erdige, grüne kernige Noten und wird bestimmt von einem kräftigen Marzipanton der von den vielen kleinen Kernen in der Frucht stammt. Im Geschmack ist sie sehr fruchtig weich mit erdig, würzigen Finessen und einem lang anhaltenden milden Nachhall. Die letzten Jahre immer höchstprämiert, ist dies ein Brand für absolute Kenner und Liebhaber.

Die Edelbrennerei MARDER ist ein Familienbetrieb in 3. Generation
  • 1953 von Otto Marder
  • 1985-2008 Edmund Marder
  • seit 2009 Stefan Marder
Ansässig in Albbruck - Unteralpfen, einem kleinen Dorf im Naturpark Südschwarzwald, ca. 60 km südlich von Freiburg. Wo es das Obst zulässt werden reine Brände hergestellt. Dabei werden bis zu 20 Kilogramm Früchte für eine Flasche Destillat eingesetzt. Das Sortiment umfasst ca. 40 verschiedene Brände und einige Liköre aus: Beeren, Wildfrüchte, Steinobst, Kernobst, Trester, Bier. Auch besondere Spirituosen Geiste sind im Programm, wie etwa Steinpilz, Haselnuss, Kaffee, Schokoladen oder Waldhimbeergeist.

Die Arbeitsweise und Anspruch des Familienbetriebes ist es, nur bestes Obst im jeweils optimalen Reifegrad zu verwenden. Die Erzeuger und Zulieferer arbeiten nach deren Vorgaben und Ansprüchen. Zum Teil Früchte aus biologischem Anbau und aus Hausgärten mit alten Sorten garantieren höchste Aromaqualität. Dadurch bleiben auch alte Bestände im Südschwarzwald erhalten.

Die Früchte werden zügig und sauber verarbeitet. Reinzuchthefen und kontrollierte Temperaturen bringen eine saubere und gleichmäßige Vergärung. Nach kurzmöglichster Standzeit der Maische wird diese dann auf traditionelle Weise, gepaart mit neuester Technik, destilliert. Reines natürliches Quellwasser rundet die Arbeit am Destillat ab.

Alkoholgehalt: 40% Vol.
Farbstoff: Nein
Ursprungsland: Deutschland
Inhalt: 0,50 l

Tasting-Notes

Farbe: klar
Aroma: erdige, grüne kernige Noten, kräftiger Marzipanton
Gaumen: sehr fruchtig, weich mit erdig würzigen Finessen
Finish: lang anhaltender milder Nachhall

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags